• Picasso

Black Forest Run

Hallo Zusammen,


nachdem es nun etwas ruhiger war bei uns in den letzten zwei Wochen und Frauchen auch leider ein paar Tage richtig krank war, hatte ich dieses Wochenende endlich mal wieder schönen trailigen Waldboden unter den Pfoten.


Am Samstag ging es gemeinsam mit Sascha und Sandra hoch zum Eckkopf. Eine kleine Wiedereinstiegsrunde rund um unseren Lieblingshügel. Herrchen hat jetzt neue Schuhe und jetzt kann er mit mir ganz schnell den Berg runterrennen.

Heute sind wir zu Matthias in den Schwarzwald gefahren. Eigentlich wollten wir gemeinsam mit Matthias und Axel heute eine Tour rund um Calw machen. Leider hat Axels Bein ihn dann abgehalten.

Trotz schlechtem Wetter (Wind und Regen) sind wir zu Matthias gefahren, um uns endlich mal anzuschauen, wo einer unserer Lieblingstrailfreunde wohnt und trainiert.

Matthias hat sich eine tolle 30 Kilometerrunde mit vielen lokalen Highlights rausgesucht. Die ersten 14 Kilometer hat uns noch Taya begleitet, der Familienhund von Matthias. Ich fand sie super sympathisch und habe mich so gefreut, dass ich vierbeinige Gesellschaft hatte.

Am besten hat mir das Bergwerk gefallen, wo ich mich in einen alten Bergwagon setzen durfte. Dann sind wir noch an Burgruinen und einem richtigen Schloss vorbeigekommen.

Es war eine echt tolle Tour mit vielen schönen Trails. Das werden wir bestimmt nochmal bei besserem Wetter nachholen.


Ich hoffe, ihr hattet auch alle ein schönes Wochenende!


Bis Bald!

Euer Picasso

73 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen