top of page
  • AutorenbildPicasso

Der Pfälzer Königsweg

Hallo Zusammen,


diese Woche hatte es wirklich in sich und wir waren außer Montag jeden Tag unterwegs. Ich fühl mich so richtig Husky-Hütehund-mäßig ausgelastet.

Am Freitag hab ich Sandra über 21 Kilometer und ein paar Höhenmeter durch den Wald gescheucht. Die Sonne hat geschienen und mir saß der Schalk im Nacken. Also hab ich Gas gegeben und wir sind die Runde so schnell gelaufen wie noch nie.

Und am Samstag war es so weit: der längste Lauf in der Vorbereitungszeit für den Jurasteig. Seit langem schieben wir ihn vor uns her und er stand jetzt seit über zwei Jahren auf der "Müssen wir mal laufen"-Liste: DER PFÄLZER KÖNIGSWEG. Mit 52 Kilometern und ca. 2.000 Höhenmetern ist es einer der schönsten unmarkierten Weitwanderwege der Pfalz.

Sascha hat uns ermutigt, dass wir dieses Projekt nun endlich mal angehen. Also sind wir Samstagmorgen noch vor Sonnenaufgang gestartet.

Der Pfälzer Königsweg verläuft teilweise über Wanderwege jedoch zum größten Teil über nicht so bekannte Trails und Wege. Er ist ein wunderschöner Weitwanderweg und wir waren die meiste Zeit weit weg von der Zivilisation.

Das Wetter war wunderschön und irgendwie fiel uns beiden der Lauf wirklich leicht.

Bei ca. Kilometer 40 hab ich plötzlich mein Rudel gehört. Irgendwo da am Ende des langen Trails mussten sie sein. Also bin ich schnell wie der Blitz zum Bellachinibrunnen gerannt, wo Sascha mit den beiden Welpen auf uns gewartet hat. Die drei haben dort eine kleine Verpflegungsstation organisiert. Nur war mir das nicht ganz klar. Als ich das Auto gesehen habe, habe ich erstmal wild protestiert und Sandra zu verstehen gegeben, dass da noch gut 12 Kilometer fehlen und wir jetzt bestimmt in kein Auto einsteigen. Zum Glück war Sandra ganz meiner Meinung und so haben wir die letzten Kilometer und Höhenmeter gestärkt und mit neuer Energie noch gemeinsam gerockt.

Den Pfälzer Königsweg können wir echt empfehlen! Es ist ein traumhafter Wanderweg und wer gerne fernab von den Touristenwegen läuft, ist hier genau richtig.

Ab jetzt werden die Kilometer weniger und wir sammeln alle Kräfte für den Jurasteig! Aber ich bin mir sicher, dass Sandra sich noch viele schöne Sachen für die nächsten Wochen bis zum Jurasteig überlegt.


Bis nächste Woche!


Euer Picasso

57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page