• Picasso

Der Waldultra

Hallo Zusammen,


heute bin ich seit langem endlich mal wieder auf meine Kosten gekommen. Wir waren bei Axel's Waldultra in Calw am Start.

Wir könnten das auch den kleinen E2H10K nennen... denn am Ende ergaben die 4 Runden 48 Kilometer und 1.100 Höhenmeter.

Aber nun mal zum Detail. Heute Morgen ging es in aller Frühe los, weil wir uns mit Micha um halb sechs in Landau getroffen haben. Von dort sind wir zu dritt weiter, um dann noch Cindy in Karlsruhe einzuladen. Man hab ich mich gefreut Micha und Cindy wiederzusehen.


Als ich in Calw ankam und Axel begrüßt habe, hatte ich mich schon gefreut und gedacht: "Juhu, 100 Kilometer!" Bis ich dann langsam mitbekommen habe, das wird heute nix mit dem 10x10km...

Aber gut. Die Strecken, die Axel zusammenstellt sind immer super schön und mit viel Wasser für mich, somit habe ich mich auch über 48 Kilometer riesig gefreut.


Die ersten zwei Runden waren Sandra und ich auch echt fix unterwegs. Das hat so Spaß gemacht. Leider hat sich dann Sandras Fuß etwas gemeldet und sie musste Tempo rausnehmen. Dafür konnten wir die zweite Hälfte komplett mit Cindy an unserer Seite laufen. Das war toll. Cindy und wir haben immer so viel Spaß beim Laufen und da vergeht die Zeit für alle immer sehr schnell.


In der letzten Runde haben sogar Sascha und Lukas auf uns gewartet. Da kam bei uns allen riesige Freude auf! Luki habe ich dann vor Freude fast umgerannt... aber er kennt das ja schon. Am Ziel waren sie auch wieder da und haben auf uns gewartet.


Nach 5,5 Stunden sind wir fröhlich im Ziel angekommen! Wir hatten großen Spaß und haben wieder viele nette neue Läufer kennengelernt!

Axel hat uns ganz toll während des Laufs versorgt und es war ein Event wie wir es vom Racemaster gewohnt sind: Professionell, familiär und mit ganz viel Herzblut! Danke Axel!

Nach dem Lauf ging es dann für das gesamte Team nach Karlsruhe zum Essen. Cindy hatte ein schönes Restaurant rausgesucht in das ich auch mit durfte. Für Lukas gab es einen tollen Spielplatz und so konnten alle den Nachmittag noch entspannt genießen. Leider hat Sandra vergessen ein großes Steak für mich zu bestellen... naja, zu Hause hat sie das dann mit einem leckeren Fleischmenü wieder gut gemacht.


So, jetzt strecke ich mal alle vier Pfoten von mir und erhole mich, damit ich für die nächsten Trainingseinheiten wieder fit bin.


Bis Bald!


Euer Picasso

98 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen