top of page
  • AutorenbildPicasso

Donnersbergtrail 2023

Hallo Zusammen,


keiner glaubt, was hier los war in letzter Zeit. Seit dem JUNUT ist Sandra der Meinung, sie müsse wirklich 2 Wochen Regeneration machen. Ernsthaft! Zwei Wochen! Ich dachte, ich spinne.

Zum Glück hatte Sascha Erbarmen mit mir und hat mich mit zu seinen Läufen genommen. Da bekommt man endlich mal einen Tag im Hundeparadies und darf 100 Kilometer laufen und dann soll man zwei Wochen auf der Couch versauern. Nee, lass mal.


Heute war Sandra dann endlich mal wieder mit mir laufen. Unter uns: Die Pause scheint ihr echt gut getan zu haben. Ich freu mich so, wenn jetzt wieder Normalität einkehrt und der Wecker um vier Uhr klingelt.


Um meine Laune zu heben, hat Sascha mich am Samstag mit zum Donnersbergtrail genommen. 35 Kilometer sollten es werden auf wunderschönen Trails rund um den Donnersberg. Ich hatte ja vorgeschlagen, wir laufen die Runde dreimal. Aber Sascha meinte: "Einmal reicht. Die verrückten Sachen macht Frauchen mit dir."

Am Start habe ich viele bekannte Läufer getroffen. Ganz besonders gefreut habe ich mich über meinen besten Freund Micha.

Um 9 fiel der Startschuss und gemeinsam mit Sascha, Sebastian und Markus bin ich dann losgelaufen. Die Trails waren mega und als ich endlich von der Leine durfte, habe ich gezeigt was so in mir steckt.

Bei Kilometer 18 stand dann mein Rudel. Ich hab mich vielleicht gefreut, die alle zu sehen. Als es dann aber ohne Sandra weiterging, war ich mir echt nicht mehr sicher, ob ich mitlaufen sollte. Sandra allein im Wald mit drei Welpen. Ich war richtig hin und hergerissen. Aber da es Saschas erster 35er-Lauf war und dazu noch ein Wettkampf, hat er gebettelt und gefleht, dass ich das mit ihm fertig laufe. Naja, da hab ich mir dann einen Ruck gegeben und bin mit ihm weitergelaufen.

Sascha war am Ende richtig stolz auf sich... aber unter uns, ohne mich hätte er den Lauf bestimmt nicht gefinished.

Es war wirklich ein toller Tag am Donnersberg und ich durfte mich endlich mal wieder austoben.


Und wisst ihr was? Jetzt bin ich sogar ein Fernsehstar: https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE4NDkxMDU (ab Minute 23 wirds interessant).


Jetzt kann Frauchen gar nicht mehr anders und muss mir endlich meine Autogrammkarten bestellen, auf die ich schon so lange warte.


Jetzt hoffe ich, dass Sandra ihr Versprechen hält und wir wieder mehr gemeinsam laufen gehen. Das fehlt mir nämlich ganz schön!


Bis Bald!


Euer Picasso

210 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Prison Break 2023

Comments


bottom of page