• Picasso

Ein ganz normales Wochenende

... oder auch doch nicht.


Das Wochenende fing schon komisch an, als in der Nacht von Freitag auf Samstag Lukas alle wach gehalten hat. Selbst mich und Hunde haben ja eigentlich einen sehr tiefen Schlaf. Irgendwann bin ich dann abgehauen und habe mich im Untergeschoss versteckt, wo ich meine Ruhe hatte und schlafen konnte.


Naja, da kommt eines zum anderen und Sandra verkündet mir nach dem Frühstück "Picsi, heute darst du mit Herrchen mountainbiken, ich pass auf Lukas auf.". Kein Lauftraining? Verwirrt war ich schon, aber gut, Biken macht ja auch Spaß. Also ging es dann auf eine ca. 10 km Biketour, hoch zum Eckkopf und über tolle Trails wieder ins Tal. Da konnte ich richtig losfetzen und zeigen, was in mir steckt. Also ich hätte ja noch weiter laufen können, aber Sascha hatte schon genug.


Um es wieder gut zu machen, hatte Sandra für Sonntagmorgen eine ganz besondere Überraschung für mich: Laufen mit Isa! Es ist schon so lange her, dass wir mit Isa gelaufen sind und ich habe mich mega gefreut. Vor lauter guter Laune und Euphorie haben wir das Ausdauertraining nach GA1&2 mal vernachlässigt und sind einfach mit Isa mitgelaufen. Es war toll. Hoch zum Stabenberg und dann noch zum Eckkopf. Das war eine gelungene Tour. Ich war nur sehr überrascht, dass nach 16km schon Schluss war. Aber Sandra hat mir versprochen, dass ich diese Woche zweimal Bergintervalltraining machen darf und wir Samstag mindestens 4 Stunden laufen gehen. Ok, das entschädigt dann für die wenigen Kilometer und Höhenmeter am Wochenende!

Bin mal gespannt wo es uns am Samstag hinführt. Ihr auch?






74 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Trailrunning auf vier Pfoten

Als Traildog ist mir kein Weg zu weit, kein Berg zu hoch und kein Downhill zu steil! Begleitet mich nun auf meinem größten Abenteuer dem Transalpin 2022. 

  • Grey Facebook Icon