• Picasso

Eine etwas andere Woche

Da war ich noch ganz glücklich von meinem tollen Osterwochenende und habe mich auf die nächste Trainingswoche gefreut und dann kam die große Enttäuschung: Frauchen hat sich erkältet und konnte keinen Sport mit mir machen.


Ok, die ersten zwei Tage habe ich echt noch gut durchgehalten. Ich habe Ball gespielt, mich ausgeruht und war stets der Hoffnung, sie ist dann schnell wieder fit. Dann kam der Donnerstag und Sandra war immer noch nicht fit genug zum Sport machen. Oje, jetzt wurde ich langsam etwas unruhig und gerade heute musste Sascha länger arbeiten. Meine Hoffnungen auf richtige Bewegung waren schwindend gering. Aber zum Glück hat Herrchen direkt nachdem er nach Hause kam doch noch sein Fahrrad genommen und ist mit mir eine Runde durch die Weinberge gefahren. Danach ging es mir schon besser.


Freitags hat Herrchen dann nochmal eine Mountainbikerunde mit mir gedreht. So ganz langsam hab ich mich dann von meinem Bewegungsmangel erholt.


Ja und Samstags ging es Sandra dann endlich besser. Wir sind zusammen mit Lukas und Sascha eine kleine Runde durch die Weinberge mit den Fahrrädern gefahren. Dort haben wir ein gemütliches Picknick gemacht und dann ging es zurück.


Und heute hat Sandra mich dann richtig glücklich gemacht: Sie hat die Laufschuhe geschnürt! Ich war total aus dem Häuschen und habe mich riesig gefreut. Gemeinsam sind wir zum Weißen Stein gelaufen und über einen unserer Lieblingstrails runter ins Poppental. Dann gings über die Trails im Poppental zurück nach Hause. Mir hat es super gefallen dort und ich bin voller Freude in den Bach gesprungen und immer wieder um Frauchen herum gehüpft, um ihr zu zeigen, wie froh ich bin, dass sie wieder fit ist.

Jetzt freue ich mich natürlich riesig auf die letzten 3 Trainingswochen bis zum E2H10K! Der Countdown läuft!


Bis Bald!


Euer Picasso



32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen