• Picasso

Frühlingsgefühle in der Pfalz

Hallo Zusammen,


der Frühling kommt! Dieses Wochenende war es so schön sonnig und wir haben das gute Wetter in vollen Zügen ausgenutzt.

Bei dem Wetter kann man wieder richtig schnell durch Bäche rennen und sich nass machen!


Wir sind mitten in der Vorbereitung für den Ultra-Sierra-Nevada und dank den tollen abwechslungsreichen Trainingseinheiten, fühlen Sandra und ich uns bereit den Spaniern zu zeigen, was ein echter Traildog alles so kann. Noch 4 Wochen und dann geht's endlich los.


Am Samstag waren wir eigentlich mit ein paar Läufern der United Runners verabredet. Leider hat es dann zeitlich bei uns doch nicht ganz gepasst und wir mussten das verschieben. Zum Glück konnte ich direkt Rio davon überzeugen, gemeinsam mit Frauchen Isa spontan frühmorgens zu uns zu kommen, um dann eine schöne große Runde mit uns zu drehen. Gemeinsam mit Rio bin ich durch den sonnigen Wald gerannt und konnte mich austoben. Es ist schön, wenn man eine vierbeinige Begleiterin hat, die genauso gern auf Trails unterwegs ist wie ich.

Am Ende kamen wir auf fast 30 Kilometer und 1.100 Höhenmeter. Das hat sich echt gelohnt.

Heute waren wir dafür etwas entspannter unterwegs. Gemeinsam mit Sascha sind wir erst zum Ebersberg und dann noch hoch zum Bräuninger Fels. Ich war anfangs etwas verwirrt darüber, dass die beiden mehr gehiked als gelaufen sind. Sandra hat dann aber erklärt, dass es so im Trainingsplan steht. Klar, der Trainingsplan... was soll's, ich darf morgen wieder Vollgas geben.

Am Samstag laufen wir gemeinsam mit ein paar anderen Verrückten den Waldultra in Calw! Ich freue mich schon riesig auf ein Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichtern. Ganz besonders freue ich mich auf Cindy, die wir jetzt schon so lange nicht mehr gesehen haben! Und natürlich Michael, der auch mit dabei sein wird! Ist ja fast wie beim E2H10K...


Habt eine schöne Woche!


Bis Bald!


Euer Picasso

57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen