• Picasso

Höhenmeter-Wochenende

Das war vielleicht ein Wochenende... ich liege hier gerade gemütlich in meinem Körbchen und gönne mir etwas Erholung.


Frauchen hatte mir ja schon gesagt, dass ich diese und auch nächste Woche voll auf meine Kosten komme. Und so war es auch.


Gestern Morgen sind wir eine schöne 26km-Runde gelaufen. Los ging es bei -11 Grad und zurück kamen wir bei strahlendem Sonnenschein. Wir haben auch ein paar schöne Highlights mitgenommen: Murrmirnichtviel, Hardenburg, Ebersberg und Bräuninger Fels.

Nach diesem kleinen Warmup ging es dann in die alte Heimat. Wir haben meine geliebte Freundin Sky besucht. Sky begleitet mich schon seit meinen Welpentagen und ich habe mich so gefreut mit ihr über die Felder zu rennen. Wir durften stundenlang spielen und haben es richtig genossen.

Heute stand mal ein richtiges Höhenmetertraining an. Und wenn Uwe sagt, lauft viermal den Berg hoch, dann laufen wir auch viermal einen Berg hoch. Schließlich haben wir ja ziele. Wir sind von der Klausenthalhütte 4 mal hoch zum Gipfel der Kalmit gelaufen. Am Ende kamen wir auf 1.600 Höhenmeter und es hat richtig Spaß gemacht. Ok, beim letzten Mal hatte ich auch langsam die Nase voll, vor allem weil richtig viele Leute im oberen Bereich der Kalmit waren.

Nachmittags kam noch Nadine zu Besuch und wir haben gemeinsam mit Lukas und Hanni einen kleinen Spaziergang zur Wachtenburg gemacht.

Nun fühle ich mich endlich mal richtig artgerecht behandelt und kann auch mit dem Ruhetag morgen ganz gut leben. :-)


Seit gespannt, was nächste Woche auf uns wartet.


Viele Grüße


Euer Picasso

49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen