• Picasso

Laufen, Wandern, Laufen

Diese Woche haben wir uns etwas auf das Tempotraining konzentriert. Das hat mir mega viel Spaß gemacht. Ich bin ja ein großer Fan von Intervallen. Da bell ich sogar im dunklen Wald am frühen morgen, um allen meine Freude zu zeigen.


Am Samstag haben Sandra und ich dann ein neues Gebiet erkundet und sind in die Wälder oberhalb von Lambrecht aufgebrochen. Dort waren wir unter anderem am Gipfel des hinteren Stoppelkopf. Total schön da oben und ein kleines Gipfelkreuz gab es auch. Nach 30 Kilometern sind wir dann wieder zu Hause angekommen. Es war super schön.



Nachmittags kamen Freunde aus der alten Heimat zu Besuch und wir sind zu einer Abenteuerwanderung aufgebrochen, weil wir den vielen Touristen nicht begegnen wollte. Das war genau nach meinem Geschmack. Auf schmalen Pfaden durch die Wälder flitzen.


Heute haben wir uns mit Daniela getroffen. Daniela wollte unbedingt viele Höhenmeter machen, Spaß dabei haben und tolle Aussichten genießen. Also hat Sandra spontan eine Tour vom Schöntal zur Kalmit und über die Hohe Loog zurück geplant. Für Daniela bedeutete das das erste Mal 18 Kilometer laufen und Spaß hatten wir auch alle dabei. Die Höhenmeter haben auch gepasst... also, alle Anforderungen erfüllt.



Wundert euch nicht, wenn wir uns erst in zwei Wochen wieder melden. Für uns heißt es jetzt erstmal Ruhe geben für 7 Tage. Ok, sind wir mal ehrlich, Frauchen gibt für 7 Tage Ruhe. Ich hab ja zum Glück Sascha, der mit mir ganz viel Mountainbiken geht. Gott sei dank, sonst würde ich durchdrehen.


Bis Bald!


Euer Picasso



42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Trailrunning auf vier Pfoten

Als Traildog ist mir kein Weg zu weit, kein Berg zu hoch und kein Downhill zu steil! Begleitet mich nun auf meinem größten Abenteuer dem Transalpin 2022. 

  • Grey Facebook Icon