• Picasso

Unfreiwillig etwas weniger gemacht...

Hallo Zusammen,


ihr habt euch bestimmt schon gewundert, warum es letzte Woche keinen Post von mir gab. Naja, ich hatte eine Regenerationswoche nach dem Wettkampf.

Keine Ahnung, scheinbar braucht ihr Menschen so was. Und da ich ja immer das mache, was Sandra macht, habe ich das mit der Regeneration auch mal ausprobiert. Totlangweilig, sag ich euch.


Daher war ich froh, als Uwe uns den Plan für diese und nächste Woche geschickt hat. Das war schon eher nach meinem Geschmack. Da war von allem etwas dabei: Treppentraining, Tempotraining und zwei schöne Traileinheiten. Einfach mega. Für mich war das das Paradies. ;-)


Gestern waren wir eine schöne 2,5 Stunden Runde laufen. Die Runde über den weißen Stein, Murrmirnichtviel und über den Bräuninger Fels zurück ist einfach mega. Da gibt es auch viele Bademöglichkeiten für mich und ich habe das voll ausgeschöpft und bin durch jedes Stückchen Bach gesprungen, das ich finden konnte.


Der Plan war, heute an die Zugspitze zu fahren. Aber irgendwie funktioniert das mit der Zugspitze und uns dieses Jahr nicht so wirklich.

Luki hat einen starken Wachstumsschub und ihm ging es gar nicht gut. Klar, da konnte ich nicht weg. Ich musste mich um meinen kleinen Luki kümmern und konnte ihn nicht allein lassen. Die ganze Nacht hab ich ihn bewacht und bis es ihm besser ging, war ich auch heute den ganzen Tag an seiner Seite.

Gemeinsam haben Sandra und ich heute Morgen dann beschlossen, dass eine weitere 2,5 Stunden Runde für heute ausreicht und wir lieber mehr Zeit mit Luki verbringen. Daher wurde nichts aus der Zugspitze und auch der alternative Plan in den Bienwald zu fahren wurde ganz schnell verworfen. Das holen wir dann bald nach.


Aber eines wollen wir euch nicht vorenthalten: Die tollen Fotos vom MountainMan in Reit im Winkl. Viel Spaß beim Fotos anschauen.


Bis Bald!

Euer Picasso

40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der E2H10K