• Picasso

Regen, Regen und noch mehr Regen...

... und wenn es nicht geregnet hat, dann war es neblig und wir wurden trotzdem nass.


Bei den Trainingseinheiten unter der Woche hatten wir immer Glück. Der Regen kam erst, nachdem wir wieder zu Hause waren.

Aber am Wochenende hat es uns dann doch erwischt.


Am Montag hatte ich ja meine Nachuntersuchung beim Tierarzt. Zum Glück hat Frauchen Luki mitgenommen, der auf mich aufgepasst hat. Luki hat mich in die Praxis gebracht und die ganze Zeit auf mich aufgepasst. Wenn der kleine Bruder dabei ist, ist ein Besuch beim Tierarzt gar nicht so schlimm.


Am Dienstag hat Luki seinen zweiten Geburtstag gefeiert. Er hat ganz viele Geschenke bekommen, sogar ein kleines Mountainbike. Jetzt kann er auch bald mit mir auf die Trails gehen. Da freu ich mich schon.


Am Samstag haben wir uns mit Ivan getroffen und sind schöne 16km durch den Nebel zum alten Wachtturm Murrmirnichtviel gelaufen. Regen hatten wir keinen, aber der Nebel war so feucht, dass wir am Ende trotzdem alle nass waren.

Wir waren recht zügig unterwegs und es hat großen Spaß gemacht.


Tja und Sonntag sind Frauchen und ich alleine los. Uwe hat im Trainingsplan geschrieben "4 Stunden Run&Hike". Also haben wir uns überlegt, dass wir schon lange nicht mehr am Weinbiethaus waren. Eine schöne 29km-Strecke mit 900hm. Es hat riesigen Spaß gemacht.

Und da es immer wieder geregnet hat, haben wir nur ganz selten andere Leute getroffen. Am Weinbiethaus waren vereinzelte Wanderer, auf dem Stabenberg haben sich die Mountainbiker getroffen und auf dem Downhill vom Eckkopf nach Wachenheim kamen uns dann doch ein paar Wanderer entgegen.

Es war echt eine schöne Runde und hat großen Spaß gemacht.


Bis Bald!


Euer Picasso



46 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Trailrunning auf vier Pfoten

Als Traildog ist mir kein Weg zu weit, kein Berg zu hoch und kein Downhill zu steil! Begleitet mich nun auf meinem größten Abenteuer dem Transalpin 2022. 

  • Grey Facebook Icon