• Picasso

Schnee weckt den Husky in mir

Auch hier in der Pfalz hält der Winter derzeit Einzug. Für mich ist das ein Traum, denn ich liebe Schnee.

Natürlich ist das hier nicht zu vergleichen mit den schönen Schneebildern, die uns Pia vom Schneeschuhwandern im Schwarzwald mitgebracht hat, aber um sich ein bisschen wie mein Papa (der Malamut) zu fühlen, reicht es.

Unsere Trainingswoche war mega gut. Am besten gefallen haben mir die 8x200m-Bergsprints. Da konnte ich nicht anders als voller Freude um 5 Uhr morgens durch den Wald rennen und bellen.

Am Samstag hat uns Ivan überredet mit ihm morgens eine Runde an der Kalmit zu drehen. Bis 9 Uhr war das auch echt noch in Ordnung. Aber dann wurde es richtig voll und ich wurde fast von Schlitten überfahren. Da sind wir ganz schnell wieder auf versteckte Trails abgebogen, wo wir keine Menschen mehr getroffen haben.

Aber es war trotzdem eine schöne Runde und da lag so viel Schnee!

Heute Morgen waren wir eine kurze 15km-Runde zur Hardenburg laufen. Das hat mega viel Spaß gemacht, obwohl es schon ziemlich kalt war. Den Nachmittag haben wir mit einer kleinen Schneewanderung verbracht, so dass auch Luki mal etwas Schnee sehen kann. Er fand das total toll und ist mit mir ganz viel gerannt.

Ich würde mich ja freuen, wenn der Schnee noch ein bisschen liegen bleibt. Denn nächste Woche laufen wir gemeinsam mit Kai die 52km-Königsweg-Runde.


Habt noch einen schönen Sonntagabend!


Viele Grüße


Euer Picasso


Ps: Axel Griep hat noch 2 Startplätze für den E2H10K zu vergeben. Falls noch jemand Lust hat, meldet euch über www.e2h10k.de an. Wir sind auf jeden Fall auch mit am Start!

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen