top of page
  • AutorenbildPicasso

Kilometer sammeln

Hallo Zusammen,


diese Woche war Traildog-mäßig genial.

Wir waren fast jeden Tag laufen und haben die Woche mit einem Long-run beendet.


So langsam steigern wir die Kilometer und freuen uns immer mehr auf den JUNUT.


Freitag durfte ich wieder zweimal laufen gehen. Morgens mit Sandra Tempo-Training und mittags mit Sascha zu einem schönen GA1-Lauf bei Sonnenschein.


Gestern hab ich dann erfahren, dass Sascha Sonntagmorgen mit ein paar Leuten 17 Kilometer laufen geht. Von Sandra wusste ich, dass sie mit Regina verabredet ist für einen langen Lauf (30 Kilometer).

Also dachte ich: Picasso- Tag! Das gibt dann 47 Kilometer!


Voller Motivation bin ich heute Morgen aufgestanden und dann das: Sascha hat mich vergessen. Anders kann ich mir das nicht erklären. Er ist ohne mich weggefahren. Traurig bin ich zu Sandra und habe mich trösten lassen. Wenigstens lässt sie mich nicht im Stich.


Also sind wir gegen Mittag zusammen mit Regina auf eine schöne lange Trailrunde aufgebrochen: Weisser Stein, Weinbiet, Stabenberg und dann noch zum Eckkopf. 30 Picasso-Trailkilometer und 1.000 Höhenmeter. Richtig schön war es. Und ich glaube, die Mädels hatten auch Spaß.


Wir hatten auch wieder ein paar eindrucksvolle Hundebegegnungen... Der eine Hundebesitzer hat sogar "Leckerlie" gerufen damit sein Hund mich endlich in Ruhe lässt und zurück kommt. Ich wollte denen ja erklären, dass es HIER heißt... Aber die Mädels wollten weiter und da hatte ich keine Zeit mehr. Ob er seinen Hund wohl mittlerweile eingefangen hat?


So, jetzt entspanne ich mich und freue mich auf die nächste Woche mit vielen Laufkilometern und einem Wochenende bei Cindy in der Schweiz!


Bis bald!


Euer Picasso



31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page